Probefahrt mit dem E-Auto: Worauf kommt es an?

Ein Auto ist nicht nur für die individuelle Mobilität unverzichtbar, sondern ein schönes Fahrzeug vermittelt zusätzlich eine Menge Emotionen. Lange Zeit galten Autos mit Verbrennungsmotoren als modern und sparsam. Doch bereits seit einigen Jahren erfreuen sich Elektroautos immer größerer Beliebtheit. Für die Bekämpfung des Klimawandels sind die umweltfreundlichen Modelle wichtig und auch die Kunden und Kundinnen schätzen zunehmend die Vorzüge dieser Fahrzeuge.

Ein hohes Drehmoment für eine gute Beschleunigung, ein leises Fahrgeräusch und der hohe Komfort sind nur einige Beispiele hierfür. Bei Auto-Gerb wissen wir, wie auch Sie von einem Volvo E-Auto profitieren können. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei der Probefahrt im Volvo Autohaus mit einem derartigen Fahrzeug achten sollten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Probefahrt Volvo E-Auto – lassen Sie sich einweisen
  3. Lademöglichkeiten checken – so stellen Sie ausreichend Reichweite sicher
  4. E-Autos bei Ihrem Volvo Autohaus finden – lassen Sie sich vor der Probefahrt beraten

Das Wichtigste in Kürze

  • Lassen Sie sich vor der Probefahrt genau zu den Besonderheiten mit dem E-Auto einweisen, wie zur Ladeprozedur und der genauen Bedienung.
  • Checken Sie vor Fahrtantritt die Lademöglichkeiten, damit Sie Ihre Batterie rechtzeitig aufladen können.
  • Finden Sie das passende E-Auto, egal ob gebraucht oder als Neuwagen, bei Ihren Volvo Autohändler.

Probefahrt Volvo E-Auto – lassen Sie sich einweisen

Sie haben das passende Volvo E-Auto gefunden und möchten nun eine ausgiebige Probefahrt machen? Im Prinzip ist hierbei eine wichtige Grundregel, egal ob E-Auto oder Verbrennwagen, dass Sie sich zu den Besonderheiten des Modells einweisen lassen sollten. Hierzu gehören neben der Bedienung des Navigationssystems und den Assistenzsystemen bei E-Fahrzeugen vor allem die Ladeprozedur und der Ablauf bei der Herstellung des Fahrbetriebs. Auch das sichere Abstellen ist entscheidend, damit das Auto nicht versehentlich davonrollt. Zudem sollten Sie überprüfen, ob Sie das notwendige Kabel für das Laden der Batterie an Bord haben.

Lademöglichkeiten checken – so stellen Sie ausreichend Reichweite sicher

Das Laden der Batterie Ihres E-Autos ist notwendig, damit Sie immer ausreichend Reichweite zur Verfügung haben. Während Sie Tankstellen an jeder Ecke finden, sind die Ladesäulen je nach Region noch nicht flächendeckend verfügbar. Daher ist es wichtig, dass Sie sich bei längeren Routen vorab informieren, wo Sie das Fahrzeug laden können. Zudem müssen Sie für viele Ladesäulen spezielle Abos abschließen. Lassen Sie sich bei Ihrem Autohaus beraten, wo und wie Sie das Vorführfahrzeug aufladen können, um Probleme hierbei zu vermeiden.

E-Autos bei Ihrem Volvo Autohaus finden – lassen Sie sich vor der Probefahrt beraten

Die Varianz an Fahrzeugantrieben ist vielfältig geworden. Auch bei Volvo erhalten Sie eine Vielzahl an Varianten neben den gängigen Diesel- und Benzin-Antrieben. Hierbei gehört zum Bereich der Elektromobilität:

  • Reine Elektrofahrzeuge
  • Plug-in-Hybride mit Elektromotor und Verbrennungsmotor in Kombination
  • Verbrennermotoren mit 48V-Zusatzantrieb

Testen Sie im Rahmen einer Probefahrt die Möglichkeiten aus und finden Sie für Ihren Bedarf das passende Modell. Bei Fachbetrieben wie Auto-Gerb können Sie nach Lust und Laune verschiedene Modelle testen, bis Sie auch für sich das richtige gefunden haben.